raum planung

Integriertes Kommunales Entwicklungskonzept (IKEK) Freudenberg

dsc_0170_25pro700

Die Stadt Freudenberg liegt mit ihren 17 Stadtteilen im Südosten des Kreises Siegen-Wittgenstein an der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz. Hier leben rund 18.360 Einwohner auf einer Fläche von ca. 55 km². Mit dem Integrierten Kommunalen Entwicklungskonzept (IKEK) begleiten wir die Stadt Freudenberg dabei, im Rahmen eines breit aufgestellten Beteiligungsprozesses ein gesamtkommunales Zukunftskonzept für die kommenden Jahre zu erarbeiten.

Aktuell stellen wir die Ergebnisse der mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie Orts- und Stadtvertretern im Rahmen von Stadtteil-Workshops, Stadtteil-Safaris und Projektblattaktion zusammengetragenen Stärken, Schwächen, Ziele und Projektideen für die weitere Arbeit in den Stadtteilen und für den IKEK-Bericht zusammen.

Sobald das IKEK vorliegt können die Stadt Freudenberg, ihre Dörfer und auch Privatpersonen Fördergelder für Maßnahmen in der Dorfentwicklung beantragen. Fördergrundlage für Projekte in der Dorfentwicklung ist in Nordrhein-Westfalen die Richtlinie für die Integrierte Ländliche Entwicklung (ILE-Richtlinie).

Weitere Informationen zum IKEK Freudenberg finden Sie auf den Internetseiten der Stadt Freudenberg >>> IKEK Freudenberg

Auftraggeber: Stadt Freudenberg
Laufzeit: seit April 2017