raum planung

dsc_0066_klein_700px

LES für die LEADER-Region 3-Länder-Eck

Mit dem gemeinsamen Namen "3-Länder-Eck" gingen Burbach, Neunkirchen und Wilnsdorf in Nordrhein-Westfalen in enger Zusammenarbeit mit Haiger in Hessen und Herdorf in Rheinland-Pfalz in die Bewerbung als LEADER-Region 2014 - 2020 und wurden ausgewählt. Die Region 3-Länder-Eck haben wir zusammen mit dem Büro planinvent aus Münster bei der LEADER-Bewerbung begleitet. Die Lokale Entwicklungsstrategie (LES) ist das Ergebnis aus dem moderierten LEADER-Bewerbungsprozess und gleichzeitig Planungsgrundlage für den aktuell startenden LEADER-Prozess.

Die LEADER-Region

Die LEADER-Region 3-Ländereck mit den drei nordrhein-westfälischen Kommunen Burbach, Neunkirchen und Wilnsdorf liegt an der Schnittstelle der Bundesländer Nordrhein-Westfalen (NRW), Hessen und Rheinland-Pfalz (RLP) im Süden des Kreises Siegen-Wittgenstein. Die Region umfasst rund 48.300 Einwohner und eine Fläche von 192 km². Mit der Idee einer länderübergreifenden intensiven Zusammenarbeit waren die Kommunen Haiger in Hessen und Herdorf in Rheinland-Pfalz von Beginn an eng in den LEADER-Bewerbungsprozess eingebunden. Auch zukünftig wollen die Kommunen aufgrund der natur-, sozial- und wirtschaftsräumlichen Verflechtungen eng „grenzüberschreitend“ zusammenarbeiten.

Unsere Schwerpunkte im Projekt

Moderation und Prozessbegleitung
Entwicklungsziele
Beschreibung der Entwicklungsstrategie
Umsetzung und Operationalisierung der Ziele in Maßnahmen
Finanzierungskonzept

Auftraggeber: federführende Gemeinde Burbach
Laufzeit: August 2014 – Februar 2015

Weitere Informationen zur LEADER-Region 3-Länder-Eck finden Sie hier:
LEADER-Region 3-Länder-Eck